Reiseapotheke

Urlaubszeit ist Reisezeit ! Aber Medizin ist nicht gleich Medizin. Man hört und liest oft davon, dass in anderen Ländern Medizin preiswerter ist, als in Deutschland. Das ist in Einzelfällen sogar zutreffend, aber man sollte immer berücksichtigen, dass teilweise nicht die gleichen Wirkstoffe und auch nicht die gleichen Dosierungen enthalten sind, bzw. verwendet werden. Außerdem ist es nicht garantiert, dass überall eine nahtlose Versorgung mit wichtigen Medikamenten gesichert ist.

Am schönsten ist es natürlich, wenn man im Urlaub überhaupt nicht mit Krankheit oder Verletzungen zu tun hat, aber für den Fall der Fälle, sollte man gut vorbereitet und ausgestattet sein. Ihre Bären-Apotheke informiert und berät Sie gerne.

Je weiter weg die Reise führt, desto wichtiger ist die Reiseapotheke. Wichtige Medikamente, die ständig eingenommen werden müssen, sollten reichlich im Gepäck sein, möglichst in zwei verschiedenen Gepäckstücken, für den Fall, dass eines verloren geht. Tipp: achten Sie darauf, ob die Vorrats-Menge für die Reisedauer ausreicht und denken Sie rechtzeitig an Ihr Rezept. Wir haben die richtigen Tipps und auch die zulässigen Materialien/Einheiten für’s Handgepäck.

Das gehört grundsätzlich in eine gut sortierte Reiseapotheke (Quelle = Aponet):
 

  • Wundversorgung: Mullbinden, Pflaster, Desinfektionsmittel, Schere (Achtung: nicht ins Handgepäck bei Flugreisen !) und Pinzette
  • Allergien, Insektenstiche, Sonnenbrand: antiallergische Salben, Gele, Tabletten, Augentropfen, Repellents gegen Mücken, Sonnenschutzpräparate
  • Pilzerkrankungen: Salbe/Creme zur Fußpilzbehandlung, Vaginalpräparate zur Behandlung einer Genitalpilzerkrankung
  • Grippe/Erkältung: Fieber- und Schmerzmittel, Schnupfenspray (auch bei Flugreisen zum besseren Druckausgleich in den Ohren), Hustenmittel (bei Saft, max. 100ml ins Handgepäck), Halsschmerztabletten, Fieberthermometer
  • Reisekrankheit: Reisekaugummis, Reisetabletten, Wirkstoffpflaster
  • Kreislauf: eventuell Tropfen gegen zu niedrigen Blutdruck
  • Verstopfung: mildes Abführmittel
  • Durchfall: Elektrolytmischung gegen den Wasserverlust, Tabletten gegen den Durchfall
  • Magen: Mittel gegen Sodbrennen
  • Schlafstörungen: mildes Einschlafmittel
  • Tipp für Fernreisende: Man sollte nach Rücksprache mit dem Arzt unter anderem auch Mittel für eine Malariaprophylaxe dabei haben.

Gerne stellen wir mit Ihnen gemeinsam die passende Reiseapotheke zusammen, denn Ihre Bären-Apotheke in Quettingen wünscht Ihnen einen tollen Urlaub !